Bereits 700'000 nutzen neue Facebook-Job-Plattform Silp

Bereits 700'000 nutzen neue Facebook-Job-Plattform Silp

30. August 2012 -  Das Schweizer Start-up Silp hat einen erfolgreichen Start hingelegt: Knapp 700'000 Nutzer haben sich nach zwei Wochen auf der Facebook-Recruiting-App registriert.
Bereits 700'000 nutzen neue Facebook-Job-Plattform Silp
(Quelle: www.silp.com)
Die vor zwei Wochen lancierte Facebook-Job-Plattform Silp hat einen erfolgreichen Start hingelegt: Der Schweizer Gründer Dominik Grolimund, der sich mit dem Online-Speicherdienst Wuala bereits einen Namen gemacht hat, berichtet von einem regelrechten Ansturm: Bereits 700'000 Nutzer soll Silp haben, erklärt er gegenüber der "Netzwoche". Dies wohl nicht zuletzt auch, weil neben der Schweizer Presse auch internationale Medien wie "CNN", "The Wall Street Journal" und "Techcrunch" von dem Schweizer Start-up berichteten.

Silp will Facebook-Nutzern helfen, via dem Social Network neue Jobs beziehungsweise Talente zu finden. Es soll eine Art Talent-Pool auf Facebook sein, dank dem sich ein Jobsuchender zurücklehnen kann, bis er über eine Firma aus dem Umfeld seines Netzwerks gefunden wird (Swiss IT Magazine berichtete). Hinter Silp stehen nebst Grolimund auch die drei ehemaligen Namics-Leute Jonas Kamber, Daniel Schlegel und Christian Felder.
(dv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Grolimund startet Job-Plattform auf Facebook-Basis

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER