Swisscom baut an der Glasfaserzukunft

Swisscom baut an der Glasfaserzukunft

9. Dezember 2008 -  Im kommenden Jahr will Swisscom die Erschliessung mit Glasfaseranschlüssen massiv vorantreiben - erste Angebote für KMU und Privatkunden kommen ab März.
Das Swisscom-Glasfasernetz bedient bisher grosse Unternehmen und fungiert als Zuleitung bis auf Quartierebene. Nun folgt die direkte Erschliessung von KMU und Privatkunden. Mit Start in Zürich, Basel und Genf sollen bis Ende 2009 bereits 100'000 Wohnungen mit Glasfaseranschluss erschlossen sein; im Lauf des Jahres folgen St. Gallen, Bern, Fribourg und Lausanne. Parallel dazu lanciert Swisscom im ersten Halbjahr 2009 die ersten Angebote für Privatkunden und KMU.


Damit nicht ein neues Netzmonopol entsteht, so die Pressemitteilung, verlegt Swisscom in allen Gebieten mehrere Fasern pro Wohnung. Eine Faser wird Swisscom selbst nutzen, die weiteren stehen den Kooperationspartnern zur Verfügung. Bei der Zusammenarbeit bietet Swisscom den Partnern vier Varianten von der Baupartnerschaft für Partner mit eigener Kanalisation bis zur Miete von Übertragungsdienstleistungen an.


Wie bei ADSL und VDSL wird es auch bei Fibre-to-the-Home ein Wiederverkaufsmodell geben. In einer ersten Phase will Swisscom dabei Bandbreiten von 30 bis 50 Megabit pro Sekunde beim Datenempfang und bis zu 10 Mbit/s beim Datenversand offerieren. Die Pilotphase beginnt im März 2009 in den bereits erschlossenen Gebieten und soll im Herbst in ein kommerzielles Angebot übergehen. Als Partner nennt Swisscom derzeit die ISPs Vtx, Green, Netstream und Init7. (ubi)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER