Symantec meldet gute Geschäfte

Symantec meldet gute Geschäfte

2. Mai 2008 -  Sowohl das letzte Quartal als auch das gesamte Geschäftsjahr 2008 brachte Symantec wachsende Umsätze und einen mehr als ordentlichen Gewinn.
Der Infrastruktursoftware-Anbieter Symantec hat die Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 bekannt gegeben. Der Umsatz stieg im Vorjahresvergleich um 13 Prozent auf 5,937 Milliarden Dollar. Auch der Nettogewinn konnte gesteigert werden. Er wuchs von 404 Millionen Dollar im Geschäftsjahr 2007 auf 464 Millionen 2008.


Das Speicher- und Server-Segment trug 37 Prozent zum Gesamtumsatz bei. Hier konnte sich Symantec im Vorjahresvergleich um 11 Prozent steigern. 29 Prozent des Umsatzes wurde im Geschäft mit Privatanwendern generiert (+10%) und das Segment Sicherheit und Compliance machte 28 Prozent des Umsatzes aus. Mit einem Plus von 21 Prozent wuchs der Sicherheitsbereich am stärksten. Sechs Prozent des Umsatzes wurden mit Services erzielt. (ubi)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER