Notebook-Markt: HP einsame Spitze, Dell verliert

Notebook-Markt: HP einsame Spitze, Dell verliert

7. März 2008 -  Ein Fünftel aller Notebooks kommt von Hewlett Packard, Acer und Dell liefern jeweils deutlich weniger Einheiten aus.
Im vierten Quartal 2007 hat Acer den bisherigen Zweitplazierten Dell im weltweiten Notebookmarkt erstmals überholt. Damit rücken die Taiwanesen auf den zweiten Platz hinter Hewlett-Packard vor. HP führt den Markt mit grossem Abstand an: 20,1 Prozent aller Laptops kommen aus dem Hause des Marktführers.


Acer erreicht 15,9 Prozent, Dell 14 Prozent, gefolgt von Toshiba mit 8,6 und Lenovo mit 8,2 Prozent. Apple erreichte weltweit einen Marktanteil von 4,1 Prozent. Insgesamt wurden im vierten Quartal 33 Millionen Geräte verkauft, dass sind laut den Marktforschern von Display Search 41 Prozent mehr als im Vergleichsquartal 2006. (ubi)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/06
Schwerpunkt: Blockchain in der Praxis
• Blockchain und die dezentrale Zukunft
• Blockchain - Anwendungsbereiche für Firmen
• Smart Contracts, die Zukunft der Blockchain
• Marktübersicht: Blockchain-Nation Schweiz
• Fallbeispiel: Immobilienhandel via Blockchain
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER