Dell bringt eigenen Tablet-PC

Dell bringt eigenen Tablet-PC

7. Dezember 2007 -  Am Dienstag soll der Latitude XT angekündigt werden, "einer der leichtesten Convertible-Tablet-PCs auf dem Markt".
(Quelle: SITM)
Laut der Gadget-Newssite "Engadget" präsentiert Dell am 11. Dezember einen eigenen Tablet PC. Bisher hatte der texanische PC-Riese bloss Tablet PCs von anderen Herstellern wie Motion Computing weiterverkauft. Die Absicht, ein eigenes Tablet-Modell zu entwickeln, hat Dell im "Direct2Dell"-Blog indes schon im Mai verkündet. Dell sieht also offenbar durchaus grössere Marktchancen für die bisher eher für Nischenanwendungen eingesetzte Plattform.


Auch die Engadget-Meldung hat Dell inzwischen bestätigt: Laut einem Unternehmenssprecher wird nächsten Dienstag tatsächlich ein Dell-Tablet angekündigt. Das Gerät heisst Latitude XT, läuft mit Windows Vista und kommt im Convertible-Formfaktor mit einem 12-Zoll-Display daher. Der Latitude XT lässt sich also sowohl mit Stift und Fingern als auch per Tastatur bedienen. Laut Jeff Clarke, als General Manager für Dells Business-Produktgruppe zuständig, wird der Dell-Tablet "einer der leichtesten Convertibles auf dem Markt" sein. (ubi)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER