Mega-Patch-Day auch bei Oracle

Mega-Patch-Day auch bei Oracle

11. Oktober 2010 -  Oracle will morgen Dienstag 81 Lecks in seinen Produkten flicken, darunter auch Lücken in Java.
Mega-Patch-Day auch bei Oracle
(Quelle: Vogel.de)

Nachdem Microsoft Ende letzter Woche bereits angekündigt hat, 49 Lecks zu flicken, folgt jetzt auch Oracle mit einem Mega-Patch-Day. Insgesamt 81 Lücken will der Konzern morgen Dienstag in seinen Produkten schliessen. Davon sollen sich 31 in der Oracle Sun Products Suite befinden, so etwa in Open Solaris oder in der Openoffice Suite. Auch für Java werden Updates angekündigt, und zwar sowohl für Jave SE als auch für Java for Business. Ebenfalls geschlossen werden Lecks in Oracle-Datenbanken, der Fusion Middleware, den Peoplesoft-, JDEdwards- und Siebel-Lösungen und in der Primavera Products Suite. Oracle liefert Vorabinformationen hier, beziehungsweise hier zu Java.

(mw)
Jetzt kaufen im Microsoft Store
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER