Schweizer BZ Bank löst alte Telefonanlage durch IP-basiertes System ab

Schweizer BZ Bank löst alte Telefonanlage durch IP-basiertes System ab

12. Februar 2009 -  Altershalber musste die BZ Bank ihre traditionelle Telefonanlage ersetzen. Nach der Prüfung verschiedener Lösungen entschied man sich schlussendlich für die IP-basierte Lösung SwyxWare.

Das Telefon ist für Banken ein essentielles Businesstool. Bislang nutzte die Schweizer BZ Bank eine klassische Telefonanlage von Siemens. Nach fast zehn Jahren im Einsatz drängte sich ein Wechsel auf. Auf Anraten von IT-Partner Swisspro entschied sich das Finanzinstitut für das IP-basierte System SwyxWare des Dortmunder Anbieters Swyx, unter anderem, weil die Lösung in punkto Installations- und Wartungskosten fünfmal preiswerte ist als eine klassische Telefonanlage. Wie der Wechsel von statten ging, welche Probleme auftauchten und welche Vorteile das IP-basierte System sonst noch mit sich bringt, lesen Sie in der neusten InfoWeek-Ausgabe 2 oder hier.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER