Mehr Power fürs Spar-Photoshop

Mehr Power fürs Spar-Photoshop

30. Oktober 2009 -  Die Einsteiger-Bildbearbeitung Photoshop Elements bietet nicht alle Möglichkeiten der grossen Profi-Schwester Photoshop CS4. Manche der vermissten Features wären allerdings durchaus

Die Einsteiger-Bildbearbeitung Photoshop Elements bietet nicht alle Möglichkeiten der grossen Profi-Schwester Photoshop CS4. Manche der vermissten Features wären allerdings durchaus vorhanden, Adobe hat sie aber versteckt. Dies macht sich die Photoshop-Elements-Erweiterung Elements+ zunutze: Mit dem Plug-in ausgestattet, bekommt die Sparversion des Bildbearbeitungsprogramms massiv mehr Funktionalität. Je nach der zugrundeliegenden Elements-Version lassen sich Features wie Gradationskurven, Kanalmischer, Quickmask, Alphakanäle und weitere Selektionsbefehle, Ebenen, Smart Objects, Smart Filters, Masken, Pfade und Scripts nutzen. Auch den Umgang mit Text­elementen macht Elements Plus mit Funktionen wie Text-to-Shape deutlich vielseitiger. Preis: ab 12 Dollar.



Info: www.simplephotoshop.com/elementsplus





Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER