HP-Server fürs Rechenzentrum

HP-Server fürs Rechenzentrum

12. Juni 2009 -  Hewlett-Packard lanciert ein neues Portfolio namens „HP Extreme Scaleout“ (ExSO), das End-to-End-Rechenzentrumslösungen umfasst, sowie Dienstleistungen und Support.

Kernstück des neuen Extreme-Scaleout-Portfolio von HP ist die Server-Familie HP ProLiant SL in Verbindung mit einer Systemarchitektur, die sich durch ein leichtes Chassis auszeichnet, heisst es in einer Mitteilung von HP. Traditionelle Gehäuse und Rack-Formfaktoren würden dadurch durch das leichte „Rail-and-Tray“-Design abgelöst. Laut HP lassen sich damit Anschaffungskosten um zehn Prozent und der Stromverbrauch um 28 Prozent senken. „Mit der SL-Linie adressiert HP eines der derzeit wenigen Wachstumssegmente des europäischen Server-Markts: Rechenumgebungen mit sehr hoher Dichte“, sagt Giorgio Nebuloni, Research Analyst bei der European Server Infrastructure Group von IDC. „Unternehmen mit sehr grossen Server-Infrastrukturen im Web, wie im Hosting- oder im Hochleistungs-Computing-Bereich, suchen verstärkt nach standardisierten x86-basierten Server-Pools“, ist Nebuloni überzeugt.


Mit HP ExSO-Services bietet der Hersteller auch gleich die benötigten Dienstleistungen für den gesamten Infrastruktur-Lebenszyklus an. Und mit Datacenter Environment Edge stehen den Kunden Tools zur Übersicht und Kontrolle über den Rechenzentrumsbetrieb zur Verfügung. Ebenfalls Bestandteil des Portfolios sind ProLiant DL1000 Multi Node Server, Performance Optimized Datacenter (POD), StorageWorks 9100 Extreme Data Storage System und ProLiant 2x220c Double-Density Blade Server.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER