Swiss IT Magazine – Ausgabe 2012/01

Swiss IT Magazine Cover Ausgabe 2012/itm_201201

Schwerpunkt

32
Wege zu tieferen IT-Kosten
Die Kosten für die Informatik können für ein KMU eigentlich nie tief genug sein. «Swiss IT Magazine» hat bei acht Schweizer IT-Dienstleistern nach­gefragt, wie KMU ihre Aus­gaben für Clients, Software, Server und Storage sowie für den Unter­halt optimieren können.
37
Open Source als günstige Alternative
von Daniel Nützi Open-Source-Lösungen sind oftmals gratis erhältlich und deshalb ein verlockender Weg, die IT-Kosten zu senken. Allerdings müssen die Voraussetzungen für den Einsatz freier Software gegeben sein.
42
Zusammenarbeit im Abonnement
Office 365 kann eine attraktive Produktivitäts- und Kollaborations-Lösung für Unternehmen sein. Wir zeigen, welche Firmen Office 365 in der Schweiz anbieten.
48
Mit wenig Geld zur IT-Infrastruktur
Die Gryps-Gründerinnen Priska Schoch und Gaby Stäheli wissen aus erster Hand, wie man mit wenig Geld eine hochwertige IT-Umgebung aufbaut. Ein Erfahrungsbericht.
50
Meierhans meint: Geiz ist dämlich
von Daniel Meierhans

Szene Schweiz

13
Ein Adressbuch für alle Kontakte
Auf Connex.io können Nutzer ein Adressbuch erstellen, das alle Kontakte – sei es von Facebook, Gmail oder jene auf dem Smartphone – zusammenfasst.
14
CIO-Interview: «Hier im Hotel tickt die Uhr etwas anders»
Patrick Stäheli ist Technischer Leiter im Dolder Resort. Im Interview erklärt er, was das Spezielle an der IT in einem Luxushotel ist und weshalb diese immer wichtiger wird.
 

Swiss Made Software

17
Web-Archivierung via Zeitmaschine
Webinhalte zu speichern, indexieren und durchsuchbar zu machen, ist für viele Unternehmen ein Problem. Die Zürcher Firma Qumram will das ändern.

Test Center

52
Preiswerte Alleskönner auf dem Prüfstand
Aktuelle Tintenstrahl-MFP versprechen hochwertiges und gleichzeitig kostengünstiges Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen. In der Praxis gibt es aber zum Teil Abstriche.

Marktübersichten

66
Smartphones für jeden Geschmack
Vor der anstehenden Smartphone-Ankündigungswelle zeigen wir elf aktuelle, in der Schweiz erhältliche Geräte.

Know-how & Praxis

68
Web 2.0 in CMS noch unerwünscht
Welche Auswirkungen haben Social-Komponenten auf das heutige Web Content Management und braucht ein CMS Web-2.0-Funktionalitäten? Eine aktuelle Studie klärt auf.
70
ADSL/VDSL: Ist das Ende erreicht?
von Dr. Wolfgang Spahn Dank neuer VDSL-Vectoring-Technologie wird das Kupferkabel auch in naher Zukunft weiter mit anderen Übertragungsmedien mithalten können.

Ausgabe 2011/12
 
Ausgabe 2012/03

SWISSICT AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER