Business Security-Lösungen auf dem Prüfstand

von Rosa Pegam

12. April 2018 - Das Antivirus-Testlabor AV Comparatives hat in einem gross angelegten Test zur Erkennung dateiloser Malware verschiedene Business Security-Lösungen führender Anbieter gestestet. Bitdefender hat ziemlich gut abgeschnitten.

Der unabhängige Antivirus-Software-Tester AV Comparatives hat die Ergebnisse eines erweiterten Endpoint Protection Tests vorgestellt. Bei dem Vergleichstest liess AV Comparatives die Bitdefender Gravityzone Elite Suite gegen acht Lösungen anderer Marktführer antreten. Auf dem Prüfstand standen also neben Bitdefender noch Carbon Black, Crowdstrike, Cylance, Kaspersky, McAfee, Sentinelone, Sophos und Symantec. Das Ziel war ein Leistungsvergleich von automatischer Prävention und Erkennungsfähigkeiten.

In dem Test wurde die Performance der einzelnen Produkte bei stark verschleierten Attacken geprüft. Dazu gehörte dateiloser Schadcode (Fileless Threats), Exploits, Kommandozeilen-Angriffe, Powershell-basierte Angriffe, manipulierte E-Mails und aktuelle Ransomware. Im Gesamtergebnis konnte sich Bitdefender Gravityzone gegen die anderen Anbieter durchsetzen.

Bitdefener Gravityzone Elite kam im Sommer 2017 auf den Markt und bietet laut Bitdefender den höchsten Schutz im Grafityzone Produktportfolio. Die mehrschichtige Nextgen-Sicherheitslösung verbindet Prävention und mehrschichtige Erkennungstechnologien. Wer sich für weitere Details aus der Untersuchung interessiert, kann den Testbericht bei AV Comparatives als PDF-Datei abrufen.

Copyright by Swiss IT Media 2018