Videolan veröffentlicht VLC 3.0

von René Dubach

11. Februar 2018 - Mit der aufgefrischten Version 3.0 kann der Multimedia-Player VLC mit allerhand Neuerungen aufwarten. Dazu zählen etwa Support für Chromcast, für 360-Grad-Videos oder für hochkarätige Audio-Formate.

Die Macher des bekannten Multimedia-Players VLC haben mit dem Release 3.0 den Player rundum erneuert und für alle bekannten Plattformen aktualisiert. Mit der neuen Version wurden über 1500 Bugs ausgemerzt und jede Menge neue Features sind hinzugekommen, wie die eindrückliche Liste in den Release Notes verrät.

So unterstützt VLC 3.0 das Rendern auf Chromecast und kann auch mit neuesten Audio-Codecs wie True HD oder DTS-HD umgehen. Unterstützt wird jetzt auch Hardware-Decoding auf allen Plattformen, womit auch 4K- und 8K-Inhalte angezeigt werden können. Weiter kommt der Player nun auch mit 360-Grad-Videos und 3D-Audio zurecht und auch eine neue Untertitel-Rendering-Engine ist dazugekommen. Schliesslich soll die neue Version auch Prozessor oder Grafikkarte weniger beanspruchen als vergleichbare Media Player.

Die Windows-Version von VLC 3.0 steht wie gewohnt in unserer Freeware-Library zum Download zur Verfügung.

Copyright by Swiss IT Media 2018