CES: Acer stellt 65-Zoll Predator Display mit Nvidia G-Sync vor

von Rosa Pegam

11. Januar 2018 - Acer zeigt an der CES 2018 sein erstes 65-Zoll grosses Predator Big Format Display. Der Monster-Monitor soll vor allem im PC-Gaming Einsatz finden und integriert Nvidia-Shield-Streaming-Funktionen für Filme in 4K HDR. Und dabei lässt sich der Monitor nicht nur mit der Fernbedienung steuern.

Mit dem Predator Big Format Gaming Display (Predator BFGD) hat Acer an der CES seinen bisher grössten Monitor mit 165 Zentimetern Diagonale vorgestellt. Das Gerät besitzt Nvidia G-Sync und Acer erklärt, es biete so trotz der grossen Ausmasse eine flüssige Darstellung bewegter Inhalte. 120 Hertz sollen für niedrige Latenzen sorgen, und das Panel mit Direct-LED bietet hohen Kontrast, indem die Beleuchtung bestimmter Zonen auf die dargestellten Inhalte angepasst wird.

Der Riese gibt Video-Streams mit der Nvidia-Shield-Streaming-Funktion in 4K HDR wieder. Ausserdem ist mit dem Predator BFGD ein einfaches Switchen zwischen Spielen und anderen Anwendungen möglich. Dabei sorgen nicht nur Fernbedienung und Game-Controller für die Navigation auf Streaming Portalen. Durch den Google-Assistant, über den auch Smart Home Control möglich ist, ist auch eine Sprachsteuerung verfügbar.

Verfügbarkeit und Preis des Acer Predator Big Format Gaming Displays will Acer zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Copyright by Swiss IT Media 2018