Amazon Alexa stürmt Windows-10-Geräte

von Matthias Wintsch

8. Januar 2018 - Auf Windows-10-Geräten mehrerer Hersteller wird der Sprachassistent Alexa von Amazon schon bald verfügbar sein. Amazon und Microsoft folgen hiermit einer gemeinsamen Ankündigung letzten Jahres.

Eigentlich wollten Microsoft und Amazon mit ihren Sprachassistenten Cortana und Alexa schon Ende 2017 die Features des anderen Anbieters auf den eigenen Geräten zur Benutzung freigeben. Die Ankündigung, die Features noch im Jahr 2017 einzuführen, blieb bisher jedoch unerfüllt. Nun startet Alexa mit der ersten Offensive auf Windows-10-PCs. Die Zusammenarbeit zwischen Amazon und den Herstellern wird an der CES diese Woche offiziell verkündet. Da auch Google eine Grossoffensive für Google Assistant an der CES angekündigt hat, wird auch 2018 zu einem konkurrenzreichen Jahr für die Sprachassistenten.

Auf einer Reihe neuer Geräte von HP, Lenovo, Asus und Acer soll Amazon Alexa schon bald verfügbar sein. Während HP den Sprachassistenten in seinem Lifestyle-PC Pavillion Wave einbaut, der das Design von Desktopgeräten neu interpretieren will, setzt Lenovo auf eine Integration in Laptops. Details dazu sollen bald folgen. Somit zeichnet sich eine grossflächige Verbreitung von Alexa ab. Die dafür benötigte App soll noch in diesem Frühjahr erscheinen und den Benutzern die gleichen Features wie das Online Interface und die Mobile Apps bieten.

Copyright by Swiss IT Media 2018