Cortana wird in Skype integriert

von Simon Wegmüller

11. Oktober 2017 - Microsofts virtuelle Assistentin Cortana wird in Zukunft in Skype integriert, wo sie Chats um Zusatzinformationen erweitert.

Microsoft will die intelligente Assistentin Cortana künftig in seine Skype-Dienste für Android und iOS integrieren. Zudem sollen auch neue Features eingebaut werden, so dass Cortana Nutzer besser bei Konversationen unterstützen können soll. Dazu analysiert Cortana den Chatverlauf und schlägt dadurch beispielsweise vorgefertigte Antwortmöglichkeiten vor. Dank der sogenannten In-Context-Assistance kann Cortana ausserdem direkt Termine und Reminder anlegen, wenn in einem Chat über solche gesprochen wird. Diese tauchen dann auf allen Geräten auf, auf denen Cortana aktiviert ist.

Cortana kann zudem auch direkt angeschrieben werden und so Fragen beantworten. Dazu verwendet die virtuelle Assistentin Microsofts Suche Bing. Der Rollout der neuen Funktion hat bereits begonnen, allerdings vorerst nur in den USA. Der Dienst soll aber bald auch weltweit integriert werden, wann genau dies der Fall sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Copyright by Swiss IT Media 2017