Neu Werbung in Apples App Store

von Simon Wegmüller

11. Oktober 2017 - Wer die Suchfunktion in Apples App Store benutzt, wird ab nächster Woche Werbeanzeigen zu Gesicht bekommen. Apple will die sogenannten Search Ads nach der letztjährigen Einführung in den USA nun auch in Kanada, Mexiko und der Schweiz als erstem europäischem Land einführen.

Entwickler können für ihre Apps im Schweizer App Store von Apple neu gezielt Werbung schalten, denn Apple führt ab nächster Woche auch hierzulande, als erstem europäischen Land, die sogenannten Search Ads ein. Diese wurden bereits vor einem Jahr in den USA eingeführt und sollen nun auch in Kanada, Mexico und eben auch der Schweiz zum Einsatz kommen.

Zu erkennen sind die Werbeanzeigen durch deren blauen Hintergrund sowie der Beschriftung Anzeige. Wie Apple verspricht, sollen die angezeigten Werbungen jeweils im Zusammenhang mit der Suche stehen und deshalb eine gewisse Relevanz haben. An dieser Stelle Werbungen platzieren können zudem ausschliesslich iOS-Entwickler für deren Apps. Apple bietet Entwicklern dabei die Möglichkeit, die neue Funktion mit Anzeigenschaltungen im Wert von bis zu 100 Dollar zu testen. In der Schweiz sollen die ersten Werbebanner in der App-Store-Suche am 17. Oktober angezeigt werden.

Copyright by Swiss IT Media 2017