Neue Apple Watch soll Mobilfunk-Anbindung bekommen

von Luca Cannellotto

7. August 2017 - Apple soll an einer neuen Version der Apple Watch arbeiten. Diese soll über eine Mobilfunk-Anbindung verfügen und dadurch unabhängig von einem iPhone funktionieren können.

Apple will offenbar im späteren Verlauf des Jahres ein neues Modell seiner Apple Watch vorstellen, das mit einer Mobilfunk-Anbindung bestückt ist. Damit soll die Smartwatch unabhängig von einem iPhone funktionieren und selbständig Inhalte wie Musik oder Kurznachrichten über das Mobilfunktnetz beziehen können. Wie "Bloomberg" unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen berichtet, soll Intel die LTE-Modems für die neue Apple Watch liefern. Der Chip-Hersteller beliefert Apple bereits seit letztem Jahr mit Modems für gewisse iPhone-Modelle.

Angeblich soll Apple auch bereits mit US-amerikanischen und europäischen Mobilfunkanbietern über den Vertrieb der neuen Smartwatch verhandeln. Trotz des geplanten Verkaufsstarts gegen Ende des laufenden Jahres hält "Bloobmberg" es für möglich, dass dieser ins folgende Jahr verschoben wird. Weder Apple noch Intel haben sich bis anhin zu den Gerüchten geäussert.

Copyright by Swiss IT Media 2018