I-surance und Coop Rechtsschutz stellen Safeonline vor

von Luca Cannellotto

16. Mai 2017 - I-surance lanciert in Zusammenarbeit mit Coop Rechtsschutz den Online-Dienst Safeonline. Dieser soll einen vollumfassenden Schutz gegen die Gefahr der Cyberkriminalität durch Prävention, Rechtsschutz und Monitoring bieten.

Zusammen mit Coop Rechtsschutz hat I-surance Safeonline lanciert. Der Online-Dienst soll durch Prävention, Rechtsschutz und Monitoring einen vollumfassenden Schutz vor der Gefahr der Cyberkriminalität bieten. Das Angebot ist komplett digital, kann online erworben werden und alle Services können über das persönliche Portal in Anspruch genommen werden. Das Modell bietet drei Stufen. Die erste betrifft die Prävention und ist kostenlos. Tipps und Tricks sollen helfen, sich vor den Gefahren im Internet zu schützen. Für 7,90 Franken im Monat kommt der Rechtsschutz hinzu, der im Schadensfall Unterstützung durch Juristen verspricht. Die Premium-Mitgliedschaft für 14,90 Franken im Monat bietet darüber hinaus ein Echtzeit-Monitoring, das den Nutzer unverzüglich informiert, wenn persönliche Identitätsdaten unbefugt im Netz auftauchen.

"SafeOnline ist das erste Produkt seiner Art auf dem Schweizer Markt, das Rechtsschutz und Prävention miteinander verbindet", sagt Daniel Siegrist, CEO von Coop Rechtsschutz. "Sollte dann doch etwas passieren, können die Mitglieder von Safeonline auf die Kompetenz und Unterstützung der Rechtsschutzjuristen der Coop Rechtsschutz zählen", erklärt Jens Schädler, CEO von I-surance.

Copyright by Swiss IT Media 2017