IT-Beschaffungskonferenz 2018 in Bern

IT-Beschaffungskonferenz 2018 in Bern

IT-Beschaffungskonferenz 2018 in Bern

(Quelle: Universität Bern)
16. Mai 2018 -  Die IT-Beschaffungskonferenz 2018 findet am 29. August 2018 in Bern statt und setzt sich mit dem Thema von IT-Beschaffungen in der digitalen Transformation auseinander.
Am 28. August 2018 steht im Vonroll-Areal der Universität Bern die siebte Ausgabe der IT-Beschaffungskonferenz an. Die diesjährige Ausgabe der Konferenz setzt sich mit IT-Beschaffungen im Kontext der digitalen Transformation auseinander. Wie jedes Jahr treten prominente Speaker auf, wie die Grünliberale Nationalrätin Kathrin Bertschy, die in der Eröffnungspräsentation als Mitglied der Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrates über die Gesetzesrevision des Beschaffungsgesetzes berichten wird. Weiter werden sich die Besucher in zahlreichen Vorträgen und Fachsessions zu aktuellen Themen aus dem öffentlichen Beschaffungswesen schulen können. So wird sich die Konferenz beispielsweise der neueren Rechtsprechung aus dem Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens widmen und in Vorträgen über bekannte Themen wie Agilität bei IT-Beschaffungen, Cloud-Ausschreibungen, die Reduktion von Anbieterabhängigkeiten oder Beschaffungs-Design informiert. Auch interaktive Sessions wie etwa die Veranstaltung "Ask a Layer" werden angeboten, an welchen Experten vom Publikum befragt werden können. Ebenfalls auf dem Programm steht ein Vortrag über die wesentlichen Funktionen der neuen Simap-Plattform 2019.

Die IT-Beschaffungskonferenz richtet sich an Beschaffende, Anbieter, Beraterinnen und Juristen, die im Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens tätig sind und sich unter anderem mit Informatik-Themen auseinandersetzen. Es nehmen jeweils über 300 Teilnehmende an der seit 2012 jährlich stattfindenden Konferenz teil. Sie wird durch die Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern, das Informatiksteuerungsorgan des Bundes ISB, die Schweizerische Informatikkonferenz SIK, swissICT und CH Open veranstaltet. Das Tagesprogramm und die Anmeldung sind auf der Webseite der Universität Bern einsehbar. (win)
Weitere Artikel zum Thema
 • ZVV lanciert Testphase für Check-in-Tickets
 • Neues Rechenzentrum des Bundes sorgt für Probleme
 • Die IT-Beschaffung im Umbruch

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/05
Schwerpunkt: ERP-Trends 2018
• Die Schweizer ERP-Landschaft
• ERP-Auswahl-Beratung in der Schweiz
• Das unsichtbare ERP
• Das unsichtbare ERP
• Marktübersicht: ERP-Anbieter in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER