Wingo mit Komplettangebot für 99 Franken

Wingo mit Komplettangebot für 99 Franken

21. März 2018 -  Nur einen Tag nach der Ankündigung von Salt Fiber bringt nun Swisscom-Tochter Wingo ein Gegenangebot hervor: Ein Komplettpaket mit Mobile, Internet und TV für 99 Franken im Monat.
Wingo mit Komplettangebot für 99 Franken
(Quelle: Wingo)
Die Swisscom-Tochter Wingo startet die Aktion "Don't pay twice" und lanciert quasi eine Gegenoffensive auf Salt, das einen Tag zuvor ein neues Kombiangebot namens Salt Fiber vorgestellt hat. Im neuen Konvergenzangebot ist für 99 Franken im Monat (bisher 130 Franken) alles inkludiert.

Das Paket, das keine Mindestvertragsdauer aufweist, bietet für 94 Franken Internet mit bis zu 1 Gbit/s über einen Glasfaser-Anschluss beziehungsweise mit der maximalen Leistung einer DSL-Verbindung, VoIP und unbegrenzte Mobiltelefonie sowie SMS in alle Schweizer Netze über das Swisscom-Netz. Wer ausserdem noch fernsehen möchte, kann mit Wingo TV für 5 Franken im Monat (bisher 14 Franken) dazu buchen, was zu einem Paketpreis von 99 Franken pro Monat führt (alle Preise in der Bildstrecke). Im TV-Angebot sind dabei mehr als 150 Sender (davon 80 in HD) und bis zu 100 Stunden Aufnahmezeit sowie sieben Tage Replay enthalten.


Damit liegt das Angebot von Wingo preislich je nach Nutzungsverhalten ähnlich hoch wie dasjenige von Salt. Dies könnte womöglich andere Anbieter dazu drängen, ebenfalls ähnliche Angebote zu lancieren. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Moneyland.ch: Salt Fiber bietet Kampfpreis, aber keine Revolution
 • Handytarife: Sunrise, Wingo und Aldi Mobile am günstigsten
 • Handytarife im Vergleich: Wingo und Aldi Mobile sind die günstigsten

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/04
Schwerpunkt: Die EU-Datenschutz-Grundverordnung
• Einheitlicher Datenschutz, auch in der Schweiz
• "Es ist nicht meine Aufgabe, EU-Recht durchzusetzen"
• Jäger der verborgenen Daten
• DSGVO und Dokumentationspflicht
• Fallbeispiel: Datenschutz als Chance
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER