2021 kommen 95 Prozent des Datenverkehrs aus der Cloud

2021 kommen 95 Prozent des Datenverkehrs aus der Cloud

2021 kommen 95 Prozent des Datenverkehrs aus der Cloud

(Quelle: Pixabay)
8. Februar 2018 -  Der Cisco Global Cloud Index zeigt, dass die wachsende Nutzung von Cloud-Applikationen den Datenverkehr in Rechenzentren hochtreibt. Laut Studie soll der weltweite Cloud-Verkehr bis 2021 19,5 Zettabyte erreicht haben.
Gemäss dem Cisco Global Cloud Index sollen im Jahr 2021 95 Prozent des gesamten Datenverkehrs aus Cloud Traffic stammen. 19,5 Zettabyte sollen dann erreicht werden, was einer Steigerung von 6 Zettabyte beziehungsweise einer jährlichen Wachstumsrate von 27 Prozent im Vergleich zum Jahr 2016 entspricht. Zu dem Wachstum von Cloud Services tragen sowohl B2C- als auch B2B-Anwendungen bei. Zu den bei Verbrauchern beliebtesten Cloud-basierten Apps gehören Video-Streams, soziale Netzwerke und Internetsuche. Bei Mitarbeitern im Business-Bereich sind des ERP-, Kollaborations- und Analyselösungen.

Die Entwicklung stellt Ansprüche an die Technologie: So braucht etwa die wachsende Zahl an IoT-Anwendungen rund um intelligente Autos, Smart Cities oder etwa das vernetzte Gesundheitswesen zunehmend hochskalierbare Server- und Speicherlösungen. Laut Studie wird es 2021 13,7 Milliarden IoT-Verbindungen geben – verglichen mit 5,8 Millionen in 2016. In diesem Bereich spielen die verbesserten Sicherheitslösungen eine wesentliche Rolle für das Cloud-Wachstum.

Mit Cloud Computing umfasst die Studie alle Plattformen, die einen permanenten, bedarfsgerechten Netzwerkzugriff auf konfigurierbare Ressourcen wie etwa Netzwerke, Server oder Dienste ermöglichen. Dabei liegen die Hauptunterschiede zwischen Cloud-Rechenzentren und traditionellen Rechenzentren in Virtualisierung, Standardisierung, Automation und Sicherheit. So haben Cloud-Rechenzentren mehr Leistung und Kapazität sowie eine einfachere Verwaltung. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • OS-Verwaltung in Multi-Clouds
 • Google schafft Online-Marktplatz für Cloud-Dienste
 • Swisscom senkt Preise für Cloud-Speicher und Rechenleistung

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/05
Schwerpunkt: ERP-Trends 2018
• Die Schweizer ERP-Landschaft
• ERP-Auswahl-Beratung in der Schweiz
• Das unsichtbare ERP
• Das unsichtbare ERP
• Marktübersicht: ERP-Anbieter in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER