Mining-Botnet Smominru bremst Server

Mining-Botnet Smominru bremst Server

Mining-Botnet Smominru bremst Server

(Quelle: Proofpoint)
5. Februar 2018 -  Proofpoint-Forscher haben das Smominru-Botnet untersucht, mit dem die Kryptowährung Monero geschürft wird. Das Botnet soll seinen Betreibern bereits Millionen eingebracht haben. Die Sicherheitsexperten gehen zudem davon aus, dass viele der betroffenen Server nur noch eingeschränkt arbeiten.
Sicherheitsforscher von Proofpoint haben sich die Mining-Malware Smominru näher angeschaut, die den Eternalblue Exploit benutzt, welcher auch von anderer Malware, wie etwa Wannacry, verwendet wird. Gemäss Proofpoint sollen durch das Botnet seit der Entdeckung etwa 8900 Monero (1 Monero entspricht momentan rund 195 Franken) abgebaut worden sein. Jede Woche erhöhe sich diese Zahl um 24 Monero. Damit könnten die Betreiber bereits Millionen verdient haben.

Bei den rund 526'000 befallenen Rechnern soll es sich vor allem um Windows-Server handeln, davon viele in Russland, Indien, Taiwan und der Ukraine. Durch den zusätzlichen Rechenaufwand der Geräte erhöhen sich einerseits die Stromkosten für die Betreiber der Server, andererseits vermuten die Forscher von Proofpoint, dass die Server dadurch nur noch eingeschränkt funktionieren. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Opera hält mit Version 50 Cryptojacker fern
 • Mining, DDos, physische Zerstörung: Android-Trojaner Loapi kann alles
 • IoT Botnet infiltriert vernetzte Geräte und bedroht das Internet

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/01
Schwerpunkt: Mobile-App-Entwicklung 2018
• Aktuelle Entwicklungen und Trends
• Native Apps versus Mobile Web
• Sicherheit in mobilen Applikationen
• Mobile xR - was nicht ist, wird noch
• Marktübersicht: 13 Schweizer App-Entwickler
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER