Microsoft patcht Update für AMD-PCs

Microsoft patcht Update für AMD-PCs

Microsoft patcht Update für AMD-PCs

(Quelle: SITM)
21. Januar 2018 -  Nach dem Einspielen der Januar-Updates verweigerten viele AMD-gestützte PCs ihren Dienst und liessen sich nicht mehr starten. Jetzt hat Microsoft einen Patch für den Patch veröffentlicht.
Microsoft hat die fehlerhaften Updates für AMD-Rechner mit einem Patch korrigiert. Nachdem die Updates gegen Meltdown und Spectre bei Rechnern mit AMD-Prozessoren dazu führten, dass die Rechner abstürzten und sich nicht mehr starten liessen, hat Microsoft die Auslieferung für diverse ältere AMD-Prozessoren gestoppt ("Swiss IT Magazine" berichtete). Microsoft schwieg sich damals darüber aus, um welche Prozessormodelle von AMD es sich konkret handelt, doch lassen die mittlerweile über 300 Einträge im Windows-Forum auf CPUs der Athlon- und Sempron-Familien schliessen.

Der jetzt veröffentlichte Patch trägt die Kennung KB4073290 und lässt sich auf Systemen mit dem Fall Creators Update (Build 1709) installieren. Die Bereitstellung erfolgt via Windows Update oder manuell ab Microsofts Update Catalog. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Meltdown und Spectre: Intel-Benchmarks zeigen Performance Einbussen
 • Abstürze nach Spectre-Patches häufen sich - Microsoft pausiert Updates
 • Prozessor-Sicherheitslücke: Microsoft lanciert Notfall-Patch für Windows 10

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/05
Schwerpunkt: ERP-Trends 2018
• Die Schweizer ERP-Landschaft
• ERP-Auswahl-Beratung in der Schweiz
• Das unsichtbare ERP
• Das unsichtbare ERP
• Marktübersicht: ERP-Anbieter in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER