BAZL kommt bei der Beantwortung von Drohnenanfragen nicht nach

BAZL kommt bei der Beantwortung von Drohnenanfragen nicht nach

BAZL kommt bei der Beantwortung von Drohnenanfragen nicht nach

(Quelle: Schweizerische Post)
17. Dezember 2017 -  Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat vorübergehend die Beantwortung von Drohnenanfragen und die Bewilligung entsprechender Anträge eingestellt. Grund dafür ist die Anzahl der Gesuche. Das BAZL ist mit seinen Ressourcen am Anschlag.
Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) erhält derzeit so viele Anfragen und Gesuche für Drohnenflüge, dass es mit der Bearbeitung kaum nachkommt. Deshalb sollen in den nächsten Monaten keine Bewilligungen mehr ausgestellt werden. Gemäss dem BAZL sei man derzeit auch nicht mehr in der Lage, generelle Anfragen telefonisch oder per E-Mail zu beantworten. Einzig von dieser Sperre ausgenommen sind Behörden- und Polizeianfragen.

Zwar sind in diesem Jahr erst 50 Gesuche für den kommerziellen Drohneneinsatz bearbeitet worden, diese kleine Zahl liesse sich allerdings auf die Komplexität sprich den technischen Aufwand der Verfahren zurückführen, heisst es. Zu den Problemen zählen mitunter, dass sich auch die Belegschaft des BAZL erst mit den verschiedenen Drohnensystemen vertraut machen muss und der Luftraum auch von anderen – beispielsweise Rettungshelikoptern – genutzt wird.

Das BAZL hat es sich nun zum Ziel gesetzt, die bestehenden Gesuche in den kommenden Wochen abzuarbeiten, schreibt "inside-it.ch". Kommerzielle Gesuche werden dabei priorisiert. Private Anfragen müssen derweil vielleicht bis zum Frühling des nächsten Jahres warten. Es müsse erst abgeklärt werden, wie die Anfragen mit den bestehenden Ressourcen behandelt werden können. (af)
Weitere Artikel zum Thema
 • Siroop setzt für Lieferungen neu auf Drohnen
 • Matternet will Drohnennetz für die Schweiz

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/12
Schwerpunkt: IT-Trends 2018
• Digitale Transformation der Unternehmen
• Mensch und Maschine im Einklang
• Digitale Bilder verschmelzen mit der Realität
• Cybersecurity: Vom Hype in die Integration
• Cloud und Co. fordern das Datenmanagement heraus
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER