HDMI-2.1-Specs bringen 48 Gb/s für 10K-TVs

HDMI-2.1-Specs bringen 48 Gb/s für 10K-TVs

HDMI-2.1-Specs bringen 48 Gb/s für 10K-TVs

(Quelle: hdmi.org)
30. November 2017 -  Das HDMI Forum hat die Spezifikationen zu HDMI 2.1 bekanntgegeben. Höhere Auflösung, schnellere Bildraten und mehr Farbtiefe sollen das visuelle Erlebnis verbessern. Dazu winken auch Extra-Features für Gamer.
Das HDMI Forum hat die Spezifikation zur HDMI-Schnittstellengeneration 2.1 veröffentlicht. Obwohl die Versionsnummer nur kleinere Veränderungen suggeriert, ist die neue Spezifikation ein grosser Schritt: Erreichte die bisherige HDMI-2.0-Version eine Übertragungsbandbreite von 18 Gb/s, schafft HDMI 2.1 künftig flinke 48 Gb/s. Die Transferrate reicht für eine Übertragung von 10K-Bildern bei 10328x7760 Punkten. Hierfür ist dann ein Ultra-High-Speed-HDMI-Kabel erforderlich, womit Einzelbilder mit höheren Bildwiederholfrequenzen besser aufgelöst übertragen werden. Die neuen Kabel sind abwärtskompatibel und nutzen die gleichen Stecker.

Für Filmliebhaber ermöglicht dynamisches HDR Kontrast- und Helligkeitsanpassungen auf Bild-für-Bild-Basis. HDMI 2.1 versteht sich dabei mit Dolby Vision, HDR-10 und dem Samsung Tone Mastering System. In Sachen Sound pusht der verbesserte Audio Return Channel den Audio-Support auf 7.1 und bedient Dolby Atmos und DTX:X.

Gamer werden sich für die variablen Bildwiederholfrequenzen interessieren. Dies ist eine standardisierte Version von Nvidia G-Sync und AMD Freesync, die die Wiederholfrequenz im laufenden Betrieb variiert und sich damit der Bildrate von GPU und Quick Frame Transport anpasst und somit Verzögerungen mindert. So wirken Spiele flüssiger, und die Bilder bleiben auch bei schnellen Bewegungen scharf. Die ersten HDMI-2.1-Geräte sollen im Frühling 2018 zertifiziert werden. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • Sharp bringt erste 8K-TVs nach Europa
 • Hochleistungs-HDR10-Monitor
 • Neuer HDMI-2.1-Standard mit 48 GBit/s

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/04
Schwerpunkt: Die EU-Datenschutz-Grundverordnung
• Einheitlicher Datenschutz, auch in der Schweiz
• "Es ist nicht meine Aufgabe, EU-Recht durchzusetzen"
• Jäger der verborgenen Daten
• DSGVO und Dokumentationspflicht
• Fallbeispiel: Datenschutz als Chance
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER