HP Touchpoint Analytics Client installiert sich heimlich

HP Touchpoint Analytics Client installiert sich heimlich

HP Touchpoint Analytics Client installiert sich heimlich

(Quelle: HP)
29. November 2017 -  Wer einen Rechner von HP sein Eigen nennt, dürfte neuerdings eine neue Software namens HP Touchpoint Analytics Client auf seinem Gerät haben. Diese sendet Telemetriedaten an HP und wurde ohne das Wissen der Nutzer installiert.
Verschiedenen Berichten zufolge hat HP im Rahmen eines Updates eine Software namens HP Touchpoint Analytics Client ausgerollt, die sich ohne Kenntnis der Nutzer auf deren Rechner installiert. Die Software sammelt Telemetriedaten des Systems und sendet diese an HP. In verschiedenen Foren beklagen sich Nutzer von HP-Geräten darüber, dass ihre Rechner langsamer laufen, weil der Arbeitsspeicher stärker ausgelastet ist, oder im Falle von Notebooks schneller erhitzen. Allem Anschein nach hat dies damit zu tun, dass der Touchpoint Analytics Client die Ressourcen der Geräte stärker beansprucht.

Wie "Computerworld" schreibt, scheint die Software nach einem Update des Betriebssystems Windows auf die Geräte gelangt zu sein. Stossend ist, dass die Nutzer nicht über die Installation in Kenntnis gesetzt werden und die Software sich im Hintergrund installiert und ohne Wissen des Nutzers Daten sammelt. Zwar lässt sich der Dienst ohne grosse Hürden deinstallieren, jedoch dürfte sich HP mit diesem Schachzug in die Nesseln gesetzt haben, nicht zuletzt weil Lenovo für eine ähnliche Aktion unlängst mit einer Strafe von 3,5 Millionen Dollar belegt wurde, wie unser Schwestermagazin "Swiss IT Reseller" berichtet hat. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Kraftpaket von HP: weltweit erste Detachable PC-Workstation
 • HP erweitert Spectre-Laptop-Familie
 • HP zieht Elite-X3-Smartphone den Stecker

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/04
Schwerpunkt: Die EU-Datenschutz-Grundverordnung
• Einheitlicher Datenschutz, auch in der Schweiz
• "Es ist nicht meine Aufgabe, EU-Recht durchzusetzen"
• Jäger der verborgenen Daten
• DSGVO und Dokumentationspflicht
• Fallbeispiel: Datenschutz als Chance
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER