Paypal startet neuen Service Moneypool

Paypal startet neuen Service Moneypool

Paypal startet neuen Service Moneypool

(Quelle: Paypal)
13. November 2017 -  Paypal hat Moneypool lanciert, einen neuen Dienst, mit dem in Gruppen Geld gesammelt werden kann. Moneypool gibt es auch in der Schweiz.
Paypal hat eine neue Dienstleistung namens Moneypool gestartet. Mit Moneypool soll es ein leichtes sein, mit Freunden Geld für ein gemeinsames Ziel – beispielsweise ein Gruppengeschenk, eine Reise oder für einen anderen Anlass – zu sammeln.

Ein Moneypool kann dabei via E-Mail, Facebook, Whatsapp oder SMS geteilt werden, wobei man Platz für Text und ein Bild haben soll, um von seinen Plänen zu erzählen. Gesammelte Beiträge werden dann dem jeweiligen Pool gutgeschrieben, der Initiator soll dabei einen Überblick erhalten, wer wie viel eingezahlt hat. Namen der Einzahlenden und Beiträge kann man ausserdem optional auch auf der jeweiligen Moneypool-Seite veröffentlicht. Allerdings: Um einen Moneypool zu erstellen und um in einen Moneypool einzuzahlen, braucht es ein Paypal-Konto – was die Sache unter Umständen erschweren könnte.

Moneypool ist derzeit in knapp 20 Ländern verfügbar, die Schweiz gehört ebenfalls dazu. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Paypal lanciert Zahlungsdienst für Marktplätze
 • Paypal lanciert eigene Kreditkarte
 • Mit Paypal kann bald Geld über Skype verschickt werden

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/12
Schwerpunkt: IT-Trends 2018
• Digitale Transformation der Unternehmen
• Mensch und Maschine im Einklang
• Digitale Bilder verschmelzen mit der Realität
• Cybersecurity: Vom Hype in die Integration
• Cloud und Co. fordern das Datenmanagement heraus
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER