Bundesrat macht Weg für 5G frei

Bundesrat macht Weg für 5G frei

Bundesrat macht Weg für 5G frei

(Quelle: Swico)
9. November 2017 -  Der Bundesrat hat beschlossen, dem Mobilfunk zusätzliche Kapazitäten zuzuweisen, um die 5G-Mobilfunktechnologie in der Schweiz voran zu treiben. Die neuen Frequenzen sollen schon 2018 vergeben werden.
Der Bundesrat ebnet den Weg für neue Frequenzbänder, die für die 5G-Mobilfunktechnologie verwendet werden können. Der neue Standard erlaubt künftig eine bis zu 100 Mal schnellere Datenübertratung und viel kürzere Antwortzeiten als bei der aktuellen 4G-Technologie. Mit dem Frequenzbereich 694 bis 790 Megahertz, der zuvor dem Rundfunk vorbehalten war, ermöglicht der Bundesrat künftig den Ausbau bestehender Mobilfunkinfrastrukturen.

Die neuen Frequenzen sollen laut Mitteilung des Bundesamts für Kommunikation schon im kommenden Jahr von der Eidgenössischen Kommunikationskommission Comcom vergeben werden. Die Gebühren für die Frequenzen im Bereich von 3,5 GHz, die wohl zuerst für 5G genutzt werden, hat der Bundesrat auf ein international übliches Niveau reduziert.

Mit dem neuen Frequenzzuweisungsplan trägt der Bundesrat auch den Forderungen der Rettungs- und Sicherheitsorganisationen nach Breitbandkommunikation Rechnung. So hat er zum Beispiel auch Kapazitäten für die Radarüberwachung von Naturgefahren im Alpenraum freigemacht.

Bis Otto Normalverbraucher von der 5G-Technologie profitieren kann, werden allerdings noch einige Jahre ins Land ziehen. Mit ersten 5G-Anwendungen wird hierzulande frühestens im Jahr 2020 gerechnet. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • Umstellung der Mobilfunkfrequenzen ohne grosse Störungen abgeschlossen
 • Mobilfunkfrequenzen werden neu verteilt, kurze Unterbrüche sind möglich
 • Bakom setzt Mobilfunkfrequenzen-Ausschreibung fort

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER