Huawei bringt Cloud für Smartphone-Daten

Huawei bringt Cloud für Smartphone-Daten

Huawei bringt Cloud für Smartphone-Daten

(Quelle: Huawei)
27. September 2017 -  Huawei hat einen Cloud-Speicher für Smartphone-Daten angekündigt. Im 5 GB grossen Speicher können Geräteeinstellungen sowie Fotos und weitere Inhalte gesichert werden. Erhältlich wird das Angebot aber vorerst nur für die P10-Serie und das Nova 2 sein.
Huawei hat die Lancierung eines Cloud-Speichers angekündigt, in dem die Nutzer der Smartphones des Unternehmens ihre Daten abspeichern können. Wie unter anderem "Golem.de" berichtet, bietet der 5 GB grosse und kostenlose Speicher Platz für Fotos, Videos, Dokumente und Geräteeinstellungen. Auch sollen sich die Daten aus der Cloud mit weiteren Geräten synchronisieren lassen.

Den meisten Nutzern dürften 5 GB allerdings nicht ausreichen, weshalb Huawei ab 2018 auch zusätzlichen Speicher anbieten will, den die Kunden dann allerdings bezahlen müssen. Mehr Details sind zurzeit noch nicht bekannt, das Angebot beschränkt sich vorerst aber auf die Geräte der P10-Serie und auf das Nova 2 und wird ab September 2017 erhältlich sein. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Huaweis erstes Notebook Matebook X kommt in die Schweiz
 • Huawei zeigt eigene Cloud-Plattform für KI
 • IFA: Huawei enthüllt Kirin 970 mit AI Engine

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/04
Schwerpunkt: Die EU-Datenschutz-Grundverordnung
• Einheitlicher Datenschutz, auch in der Schweiz
• "Es ist nicht meine Aufgabe, EU-Recht durchzusetzen"
• Jäger der verborgenen Daten
• DSGVO und Dokumentationspflicht
• Fallbeispiel: Datenschutz als Chance
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER