Ccleaner wurde mit Malware ausgeliefert

Ccleaner wurde mit Malware ausgeliefert

Ccleaner wurde mit Malware ausgeliefert

(Quelle: SITM)
18. September 2017 -  Wie Piriform bekannt gegeben hat, wurden zwei Versionen des beliebten Systemoptimierungs-Tools Ccleaner mit Malware ausgeliefert. Betroffen sind eine 32-bit-Version für Windows und eine Cloud-Version.
Piriform hat am 18. September in einer Mitteilung bekannt gegeben, dass zwei Versionen des eigenen Systemoptimierungs-Tools Ccleaner mit Malware ausgeliefert wurden. Die Schadsoftware sei kurz vor der Veröffentlichung der beiden Versionen eingeschleust worden, weshalb man eine Untersuchung eingeleitet habe.

Betroffen sind die Versionen 5.33.6162 für Windows sowie die Cloud-Version 1.07.3191. Am 12. September habe man festgestellt, dass eine unbekannte IP-Adresse Daten von der Software erhielt. Man habe daraufhin umgehend reagiert und die Behörden informiert. Ausserdem sei der kompromittierte Server vom Netz genommen worden. Piriform rät allen Nutzern von Ccleaner, unverzüglich einen Update auf Version 5.34 oder höher durchzuführen, die in unserer Freeware-Library zum Downlad bereitsteht. (luc)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/10
Schwerpunkt: Backup-Lösungen
• Ein leistungsfähiges Recovery ist von zentraler Bedeutung
• Backup - um jeden Preis?
• Marktübersicht: Schweizer BaaS-Lösungen
• Druck vom Gesetzgeber und den Gesetzlosen - Backup & Recovery im Fokus
• Erholung nach dem Desaster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER