Microsoft Flow unterstützt neu MySQL und PostgreSQL

Microsoft Flow unterstützt neu MySQL und PostgreSQL

Microsoft Flow unterstützt neu MySQL und PostgreSQL

(Quelle: Microsoft)
18. Juni 2017 -  Mit neuen Konnektoren unterstützt Microsofts Automatisierungsdienst Flow jetzt unter anderem auch die Datenbanken MySQL und PostgreSQL – vorläufig allerdings nur per Lesezugriff.
Microsoft hat seinen Automatisierungsdienst Flow um diverse neue Funktionen erweitert. Wie der Software-Riese in einem Blog-Beitrag beschreibt, lassen sich neu auch MySQL-, PostgreSQL- sowie Teradata-Datenbanken einbinden, wofür entsprechende Konnektoren bereitgestellt wurden. Vorläufig werden allerdings lediglich die Lese-Anweisungen Get Row und Get Rows unterstützt. Das Schreiben in die Datenbanken ist derweil aktuell noch nicht möglich, wird aber für einen späteren Zeitpunkt in Aussicht gestellt.

Ebenfalls neu ist eine Konverter-Routine, die HTML-Inhalte in reinen Text umsetzt. Das Feature, das laut Blog auf vielseitigen Kundenwunsch implementiert wurde, entfernt alle Formatieren, wobei aber Elemente wie Tabellen oder Links beibehalten werden. Weitere Neuerungen betreffen die Nutzung des Monitoring- und Analysedienstes Application Insights sowie Konnektoren zur Anbindung an die Drittanbieter-Services Calendly und Teamwork Projects.

Microsoft Flow ist ein Automatisierungsdienst, mit dem sich repetitive Workflows über Anwendungen und Services hinweg automatisieren lassen, wobei sowohl Cloud- als auch On-Premise-Systeme unterstützt werden. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft hat Flow und Powerapps veröffentlicht
 • Beta-Version von Microsoft Flow für Android verfügbar
 • Microsoft stellt Flow vor, lanciert Powerapps als Public Preview

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/10
Schwerpunkt: Backup-Lösungen
• Ein leistungsfähiges Recovery ist von zentraler Bedeutung
• Backup - um jeden Preis?
• Marktübersicht: Schweizer BaaS-Lösungen
• Druck vom Gesetzgeber und den Gesetzlosen - Backup & Recovery im Fokus
• Erholung nach dem Desaster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER