Google bringt unsichtbare Captchas

Google bringt unsichtbare Captchas

Google bringt unsichtbare Captchas

(Quelle: Google)
14. März 2017 -  Google geht im Kampf gegen Bots einen weiteren Schritt und bringt die Lösung Invisible ReCaptcha auf den Markt. Im Gegensatz zu älteren Versionen muss das neue System nicht mehr mit dem Webseitenbesucher interagieren.
Der Suchmaschinenriese Google läutet das Ende von Captchas ein, die eine aktive Interaktion mit einem Webseitbesucher eingehen. Nach einer längeren Beta-Phase macht der Suchmaschinenriese nun die Lösung Invisible ReCaptcha offiziell verfügbar, die menschliche Anwender selbständig erkennen und ihnen keine Kontrollfragen mehr stellen soll. Interessierte Entwickler können die unsichtbare Identifikation ab sofort in ihre Webseiten einbinden. Zur Integration stellt Google drei auf Javascript basierende Möglichkeiten zur Verfügung. Über die Funktionsweise der Invisible-ReCaptcha-Technologie hält sich der Suchmaschinenriese bedeckt. Jedoch soll die neue Lösung auf fortgeschrittener Risikoanalyse basieren und durch maschinelles Lernen unterstützt werden.

Bereits vor der Einführung von Invisible ReCaptcha haben viele Webseiten auf die ReCaptcha-Technologie von Google gesetzt, bei welcher der Nutzer mit einem Häkchen bestätigen muss, dass er kein Roboter ist. Hegt das System Zweifel an der Richtigkeit dieser Aussage, muss sich der Webseitenbesucher in einem zweiten Schritt durch weitere Tests, etwa durch die Auswahl ähnlicher Sujets in einer Bildserie, identifizieren lassen. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Facebook führt Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Hardware-Schlüssel ein
 • Google erleichtert Zwei-Phasen-Anmeldung
 • Google will Passwort durch Trust Score ersetzen



Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/04
Schwerpunkt: IT-Versicherungen
• Versichert gegen die Unsicherheit
• Cyber-Versicherung als zusätzliche IT-Sicherheitsmassnahme
• Marktübersicht: Versicherungsschutz im digitalen Arbeitsalltag
• Versicherungslösungen gegen die Folgen von Cybercrime
• Praxisbeispiele: Hacker lieben schlechte Vorbereitung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER