CES: Xiaomi präsentiert ultradünnen Smart TV

CES: Xiaomi präsentiert ultradünnen Smart TV

CES: Xiaomi präsentiert ultradünnen Smart TV

(Quelle: Xiaomi)
11. Januar 2017 -  Der chinesische Elektronikhersteller Xiaomi hat den neuen Mi TV vorgestellt, der dünner als gängige Smartphones sein und weniger als 2000 Dollar kosten soll.
Im Rahmen der CES in Las Vegas hat der chinesische Hersteller Xiaomi den Mi TV 4 angekündigt. Der Smart TV soll nur 4,9 Millimeter dünn sein und ist damit dünner als heute gängige Smartphones. Der 4K-Bildschirm, der gemäss Hersteller fast bis an den Rand reicht, soll eine Diagonale von 65 Zoll aufweisen. Zudem soll der Smart TV aus zwei Teilen bestehen: Einerseits aus dem Bildschirm und anderseits aus der Mi TV Bar, die sowohl das Motherboard als auch ein unabhängiges Soundsystem mit Upfiring Lautsprechern umfasst. Lautsprecher, ein Subwoofer und zwei Satellitenlautsprecher sollen zudem gemeinsam das Mi TV 4 Dolby Atmos Heimkino bilden. Der Mi TV 4, inklusive Dolby Atmos Heimkino-System, soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen und weniger als 2000 Dollar kosten. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Neues Xiaomi-Smartphone kommt Apple zuvor
 • Xiaomi stellt VR-Headset Mi VR Play vor
 • Xiaomi lanciert Macbook-Air-Konkurrenten

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/12
Schwerpunkt: IT-Trends 2018
• Digitale Transformation der Unternehmen
• Mensch und Maschine im Einklang
• Digitale Bilder verschmelzen mit der Realität
• Cybersecurity: Vom Hype in die Integration
• Cloud und Co. fordern das Datenmanagement heraus
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER