CES: Zürcher Start-up Ava mit Award ausgezeichnet

CES: Zürcher Start-up Ava mit Award ausgezeichnet

CES: Zürcher Start-up Ava mit Award ausgezeichnet

(Quelle: Ava)
9. Januar 2017 -  Die Gründer des Medtech-Start-ups Ava konnten sich in Las Vegas den "Best of Baby Tech Award" in der Kategorie Schwangerschaft- und Fruchtbarkeitslösungen sichern, der dieses Jahr zum zweiten Mal verliehen wurde.
Im Rahmen der CES in Las Vegas hat das Zürcher Start-up Ava eine Auszeichnung erhalten. Beim gleichnamigen Produkt handelt es sich um ein Wearable, das Frauen mit Kinderwunsch zu einer schnellen Schwangerschaft verhelfen soll. Der Award namens "Best of Baby Tech Award" wurde dieses Jahr zum zweiten Mal verliehen. Ava hat in der Kategorie Schwangerschaft- und Fruchtbarkeitslösungen gewonnen. Das Armband mit iOS-App gibt Auskunft über fünf fruchtbare Tage eines Zyklus. Mitberücksichtigt werden Faktoren wie Schlaf und Stress, indem der Puls, der Atem, die Schlafqualität, Bewegungen, Hauttemparatur und der Herzschlag mitberücksichtigt werden. Dass so viele Parameter zum Zuge kommen und die Fruchtbarkeit damit in Echtzeit angezeigt werden kann, bewertete die Jury als besonders innovativ.

In der Schweiz ist das Armband neu für 249 Franken zu haben. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Ava die Rückkehr in die Schweiz plant. Kurz nach der Gründung im Jahr 2015 war das Team von Zürich nach San Francisco gezogen, um das Armband im amerikanischen Markt zu zertifizieren und zu verkaufen (Swiss IT Magazine berichtete). (aks)
Weitere Artikel zum Thema
 • Medtech-Start-up Ava mit Rückkehr in die Schweiz
 • Swisscom gibt Schweizer Start-ups Finanzspritze
 • Archilogic, Ava, Gamaya, Gimalon und Monetas gewinnen Swisscom Start-up Challenge 2015

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER