Ricoh bringt 360-Grad-Kamera für Einsteiger

Ricoh bringt 360-Grad-Kamera für Einsteiger

Ricoh bringt 360-Grad-Kamera für Einsteiger

(Quelle: Ricoh)
16. Oktober 2016 -  Mit dem Modell Theta SC hat Ricoh eine verhältnismässig günstige 360-Grad-Kamera vorgestellt, die Bilder mit 14 Megapixel und Videos in Full HD aufnimmt.
Aus dem Hause Ricoh kommt mit der Theta SC eine neue 360-Grad-Kamera, die auch für Otto Normalverbraucher erschwinglich sein dürfte. Die Kamera verfügt über zwei Objektive und ist in der Lage, auf Tastendruck Rundumansicht-Aufnahmen anzufertigen. Fotos werden dabei mit einer Auflösung von 14 Megapixel angefertigt, während Videos in Full-HD-Auflösung von 1920x1080 Bildpunkten bei 30 Bildern pro Sekunden aufgenommen werden. Die maximale Aufnahmedauer wird mit 5 Minuten angegeben. Eine Reihe von Beispielvideos stellt Ricoh online zur Verfügung. Der Transfer der Aufnahmen erfolgt über das integrierte Wifi-Modul. Eine kostenlose Theta-App bietet zudem die Möglichkeit, die Aufnahmen zu bearbeiten und die Kamera aus der Ferne zu bedienen.

Ricohs gerade einmal gut 100 Gramm schwere 360-Grad-Kamera ist in vier Farben erhältlich und kommt in der Schweiz Mitte November zum Listenpreis von 329 Franken in den Handel. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Getestet: Ricoh Theta S - 360-Grad-Content leicht gemacht

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/05
Schwerpunkt: ERP-Trends 2018
• Die Schweizer ERP-Landschaft
• ERP-Auswahl-Beratung in der Schweiz
• Das unsichtbare ERP
• Das unsichtbare ERP
• Marktübersicht: ERP-Anbieter in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER