Nvidia kommt mit neuen Pascal-Modellen

Nvidia kommt mit neuen Pascal-Modellen

Nvidia kommt mit neuen Pascal-Modellen

(Quelle: Nvidia)
9. Mai 2016 -  An der Dreamhack-Konferenz in Texas hat Nvidia zwei neue Grafikkarten vorgestellt, die beide auf der Pascal-Architektur basieren.
Nvidia hat die neueste Generation seiner Grafikkarten vorgestellt. Dies geht aus einem Blogbeitrag hervor. Im Rahmen der Dreamhack-Konferenz in Austin, Texas erklärte Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang die technischen Daten der Geforce GTX 1080 und der Geforce GTX 1070. Basis beider Karten ist die Pascal-Architektur. So sollen in der GPU 7,2 Milliarden Transistoren versteckt und das Interface 256 Bit breit sein. Zudem sollen beide Modelle mit zwei unterschiedlichen Speichertypen umgehen können. Die Geoforce GTX 1070 verwendet einen GDDR5 mit unbekannter Datenrate und die Geforce GTX 1080 soll mit einer neuen GDDR5X mit 10 Gbps daherkommen. Der Puffer der Grafikkarten soll bei jeweils 8 GB liegen. Zudem kommt die Geforce GTX 1080 mit hochtaktenden 2560 Shader-Einheiten und einer Basisfrequenz von 1607 MHz, welche mit Boost sogar 1733 MHz erreichen soll. Nvidias Geforce GTX 1080 erreicht eine theoretische Rechenleistung von 8,2 bis 8,9 (bei Boost) Teraflops. Die Datentransfer-Rate des GDDR5X-Videospeichers am 256-Bit-Interface beträgt 320 GB pro Sekunde. Bei der Geoforce GTX 1070 gibt sich das kalifornische Unternehmen etwa bedeckter. Einzig bekannt sind 6,5 Terflops bei Boost-Takt.

Beide Pascal-Modelle sollen Displayport 1.4 und HDMI 2.0b für High-Dynamic-Range-Rendering unterstützen. Die Geforce GTX 1080 soll ab Ende Mai 2016 für rund 600 US-Dollar verfügbar sein. Die GTX 1070 folgt ab Mitte Juni und soll rund 380 US-Dollar kosten. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • CES: Nvidia bringt Computer für Autos
 • Nvidia präsentiert erstes Gamer-Tablet
 • Google will Android ins Auto bringen

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/04
Schwerpunkt: Die EU-Datenschutz-Grundverordnung
• Einheitlicher Datenschutz, auch in der Schweiz
• "Es ist nicht meine Aufgabe, EU-Recht durchzusetzen"
• Jäger der verborgenen Daten
• DSGVO und Dokumentationspflicht
• Fallbeispiel: Datenschutz als Chance
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER