wemf Adobe lanciert Vorabversion von Adobe XD - IT Magazine

Adobe lanciert Vorabversion von Adobe XD

Adobe lanciert Vorabversion von Adobe XD

Adobe lanciert Vorabversion von Adobe XD

(Quelle: Adobe)
15. März 2016 -  Das UX-Design-Tool "Project Comet" heisst jetzt Adobe XD und steht in einer ersten Preview-Version bereit – allerdings erst für Mac-Nutzer, an einer Windows-Variante wird noch gearbeitet.
Adobe hat eine erste Vorabversion seiner neuen Lösung Experience Design CC oder kurz Adobe XD veröffentlicht. Dabei soll es sich um ein Tool handeln, das es UX-Designern ermöglicht, schnell und einfach attraktive mobile Apps und Webseiten zu erstellen. Erstmals vorgestellt wurde Adobe XD im Oktober 2015 im Rahmen der Adobe-Hauskonferenz Max. Damals trug die Software noch den Codenamen "Project Comet".

"Unternehmen stellen heute grössere Anforderungen als je zuvor an ihre kreativen Teams. Wir hoffen, mit der Veröffentlichung des Previews von Adobe XD den Markt für UX-Tools nach vorne zu bringen", erklärt Paul Gubbay, Vice President Creative Cloud Product Management bei Adobe.

Die Preview von Adobe Experience Design steht jedem Besitzer einer Adobe ID ab sofort kostenlos zum Download und zum Testen zur Verfügung. Vorerst läuft die Lösung aber ausschliesslich auf Macs beziehungsweise OS X. Die Preview für Windows ist für das späte Frühjahr 2016 geplant. Die finale Version von Adobe XD soll dann voraussichtlich gegen Ende des Jahres im Rahmen der Adobe Creative Cloud angeboten werden. (mv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Adobe pusht HTML5
 • Adobe integriert Dropbox in PDF-Apps
 • Adobe erneuert Elements-Versionen von Photoshop und Premiere

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER