wemf UBS, Credit Suisse, Swisscom, Swiss Life und EY wollen Schweiz zu führendem Fintech-Innovationsstandort machen - IT Magazine

UBS, Credit Suisse, Swisscom, Swiss Life und EY wollen Schweiz zu führendem Fintech-Innovationsstandort machen

UBS, Credit Suisse, Swisscom, Swiss Life und EY wollen Schweiz zu führendem Fintech-Innovationsstandort machen

15. März 2016 -  Im Sommer startet unter dem Dach des Kickstart Accelerators von Digital Zurich 2025 erstmals ein Fintech-Förderprogramm. Dahinter stehen UBS, Credit Suisse, Swisscom, Swiss Life sowie EY.
Die beiden Schweizer Grossbanken UBS und Credit Suisse, Swisscom, Swiss Life sowie EY haben im Rahmen der Cebit ein Fintech-Förderprogramm angekündigt. Mit dem Programm, das diesen Sommer erstmals beginnen wird, sollen erfolgversprechende Geschäftsideen aus aller Welt am Standort Zürich weiterentwickelt werden.

Die bestehende Partnerschaft ist gemäss Medienmitteilung offen für weitere teilnehmende Institutionen. Als Unterstützer sollen zudem die beiden Organisationen Swiss Finance Startups und Swiss Finance and Technology Association mit an Bord sein.

Das Fintech-Förderprogramm ist Teil des Kickstart Accelerators, einer Initiative von Digital Zurich 2025. Interessierte Start-ups können sich dementsprechend ab sofort auf kickstart-accelerator.com bewerben. Für die erste Durchführung sind insbesondere Fintech-Start-ups mit den Schwerpunkten Vermögensverwaltung, Digitale Identität sowie Blockchain-Themen angesprochen. Hier soll die Schweiz gegenüber anderen Ländern Standortvorteile bieten.

Im Erfolgsfall erhalten Start-ups im Rahmen des Förderprogramms während drei Monaten finanzielle Unterstützung, Arbeitsplätze in Zürich, Mentoring durch die besten Industrie-Experten sowie erfahrene Gründer und werden mit Investoren zusammengebracht. Zudem sollen die Jungunternehmer vom Know-how der Partnerunternehmen profitieren und direkten Zugang zur Finanzindustrie erhalten. (mv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Fintech-Studie: Zürich ist Fintech-Zentrum

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER