Samsung liefert 16-Terabyte-SSD aus

Samsung liefert 16-Terabyte-SSD aus

3. März 2016 -  Samsung hat damit begonnen, eine SSD mit 2,5-Zoll-Formfaktor mit 16 Terabyte Kapazität an Unternehmenskunden auszuliefern.
Samsung liefert 16-Terabyte-SSD aus
(Quelle: Samsung)
Im letzten August hat Samsung eine SSD mit einer Speicherkapazität von 16 Terabyte angekündigt. Nun haben die Koreaner damit begonnen, die SSD mit der bislang grössten Speicherkapazität am Markt und der Bezeichnung PM1633a an Unternehmenskunden auszuliefern. Die SSD kommt im 2,5-Zoll-Formfaktor, kommt mit 16 GB DRAM-Cache und setzt auf Samsungs 3D-NAND-Flash-Technologie. Angeschlossen wird sie über eine SAS-12-Gbit/s-Schnittstelle, entsprechend beträgt die Lese- und Schreibgeschwindigkeit maximal 1200 MB pro Sekunde. Daneben soll sie bis zu 200'000 Input- und 32'000 Output-Operationen pro Sekunde erreichen. Nebst dem 16-TB.Modell gibt es die SSD auch mit Kapazitäten von 8, 4 und 2 Terabyte. Was die SSD kosten, gibt Samsung nicht bekannt. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Dünne 2-TB-HDD von Seagate, kompakte 1-TB-SSD von Toshiba
 • Solid State Disk mit 13 Terabyte verfügbar
 • Samsung kündigt 50 Gramm leichte externe 2-TB-SSD an

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER