wemf

iOS-Fehlermeldung 53: Apple veröffentlicht Hilfestellung

iOS-Fehlermeldung 53: Apple veröffentlicht Hilfestellung

iOS-Fehlermeldung 53: Apple veröffentlicht Hilfestellung

(Quelle: Apple)
9. Februar 2016 -  Nach dem Auftreten des Fehlers 53 auf iPhones und iPads informiert Apple nun über Möglichkeiten, das Gerät selbständig wiederherzustellen. Im Falle einer vorangegangenen Reparatur durch einen Drittanbieter ist die Gerätegarantie verfallen.
Nach den Diskussionen, wie beispielsweise im "Blick" berichtet, rund um die Fehlermeldung 53 hat Apple eine Online-Hilfestellung veröffentlicht, welche betroffene Nutzern bei der Wiederherstellung des iPhones oder iPads unterstützen soll.

Wie Apple schreibt, entsteht die Fehlermeldung bei iOS-Geräten durch die Durchführung einer Aktualisierung oder Wiederherstellung, bei der das System kontrolliert, ob der Touch-ID-Sensor den anderen Komponenten des Geräts zugeordnet ist. Falls das Betriebssystem beim Prozess auf ein unbekanntes oder unerwartetes Touch-ID-Modul stösst, schlägt die Überprüfung fehl. Dadurch wird auf dem Bildschirm die Meldung "Das iPhone/iPad [Gerätename] konnte nicht wiederhergestellt werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (53)." angezeigt.
Gemäss Hilfestellung sollen sich Nutzer, bei denen das Problem auftritt, vergewissern, dass die Kommunikation zwischen dem Gerät und dem Aktualisierungs-Server von Apple nicht blockiert ist. Zudem solle man einige Male versuchen, das iOS-Gerät via iTunes auf dem Computer oder über einen erzwungenen Neustart auf dem mobilen Gerät wiederherzustellen. Falls das Problem weiterhin auftritt, rät Apple zum Kontakt mit dem offiziellen Support-Center.

Im Falle eines Austausch des Bildschirms des iPads oder iPhones durch ein Apple Service Center, einen Apple Store oder einen autorisierten Apple Service Provider, sollen die Nutzer den Apple Support kontaktieren. Falls der Bildschirm oder ein anderes Teil des iOS-Tablets oder -Smartphones durch einen Drittanbieter ersetzt wurden, verfällt die Garantie. Für die Reparatur des Gerätes fallen in diesem Falle Kosten an. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple muss Mac Pro reparieren
 • Apple nimmt kaputte iPhones als Anzahlung
 • Alphabet überholt: Apple wieder am wertvollsten

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER