wemf

Windows 10 Mobile verspätet sich noch mehr

Windows 10 Mobile verspätet sich noch mehr

Windows 10 Mobile verspätet sich noch mehr

(Quelle: Microsoft)
27. Januar 2016 -  User eines Windows-Phone-8-Geräts müssen weiter auf das Update auf Windows 10 Mobile warten. Statt Anfang 2016 kommt es nun erst Anfang oder Mitte Februar.
Windows 10 Mobile verspätet sich immer mehr. Nachdem Ende 2015 bekannt wurde, dass mit einer Auslieferung des Betriebssystem-Updates für aktuelle Windows-Phone-8-Geräte frühestens anfangs 2016 statt bereits im Dezember 2015 zu rechnen ist, verschiebt sich das Update nun erneut – auf Anfang bis Mitte Februar. Dies berichtet "Venturebeat" unter Berufung auf eine E-Mail von Microsoft an Partnern. Über die konkreten Gründe für die erneute Verschiebung der Lancierung schweigen sich die Redmonder allerdings aus. Ebenfalls nach hinten verschoben wurde zudem das monatliche Service-Update für Lumia-950- und 950-XL-Geräte. (abr)
Weitere Artikel zum Thema
 • Windows 10 Mobile Preview Builds jetzt auch für neue Lumia-Smartphones von Microsoft
 • Neue Vorabversion von Windows 10 Mobile
 • Microsoft veröffentlicht Windows 10 Mobile Build 10149

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/03
Schwerpunkt: Drucken, scannen, archivieren
• Eine kleine Geschichte von MPS bis MDS
• Digitale Dokumentenmanagement-­Systeme lohnen sich auch für kleine Unternehmen
• "AI ist von der Firmenkultur abhängig"
• Marktübersicht: 24 Anbieter von Managed Print Services
• Fallstudie: Dokumentenarchivierung bei Cosanum
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER