wemf

Apple soll im März das iPhone 5SE lancieren

Apple soll im März das iPhone 5SE lancieren

Apple soll im März das iPhone 5SE lancieren

(Quelle: Apple)
25. Januar 2016 -  Ein neues Gerücht rund um ein neues 4-Zoll-iPhone macht die Runde. Demnach wird das Gerät iPhone 5SE heissen und soll bereits in Produktion sein.
Bereits seit Wochen wird über ein neues iPhone mit 4-Zoll-Display spekuliert. Dieses soll nun, wie "9to5Mac" erfahren haben will, in Produktion sein, im März vorgestellt werden und dann Ende März oder Anfang April auf den Markt kommen. Interessant ist ferner, dass es sich dabei nicht etwa um eine kleinere Version des aktuellen iPhone 6/6S handeln soll, sondern vielmehr um eine Weiterentwicklung des iPhone 5S. Dementsprechend soll das Smartphone voraussichtlich auch iPhone 5SE heissen und nicht etwa iPhone 6C, wobei das zusätzliche "E" in der Bezeichnung für "Enhanced" stehen soll.

Gemäss den Quellen von "9to5Mac" wird das iPhone 5SE das 5S ersetzen und zu einem ähnlichen Preis verkauft werden. Weiter soll das Gerät mit den selben Prozessoren (A8 und M8) sowie Kameras (8 MP hinten, 1,2 MP vorne) wie das iPhone 6 ausgestattet werden. Auch einen NFC-Chip für Apple Pay und einen Barometer wird es angeblich geben, ebenso wie Bluetooth 4.2, VoLTE und ac-WLAN sowie Live Photos – allerdings kein 3D-Touch-Display. Vom Design her orientiert man sich offensichtlich am aktuellen iPhone 5S, wobei abgerundete Kanten sowie die selben Farben wie beim iPhone 6S (Schwarz, Silber, Gold und Roségold) vorgesehen sein sollen. (mv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Donald Trump will Apple zwingen, iPhones und Macs in den USA zu fertigen
 • Neue kabellose Beats-Kopfhörer fürs iPhone 7
 • Apple drosselt iPhone-Produktion massiv

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER