Mit Google Street View auf den Mont Blanc

Mit Google Street View auf den Mont Blanc

Mit Google Street View auf den Mont Blanc

(Quelle: Google)
24. Januar 2016 -  In Kooperation mit diversen Spitzensportlern hat Googles Street-View-Team den Mont Blanc unter die Lupe genommen und stellt einzigartige Aufnahmen des höchsten Berges von Europa zur Verfügung.
Google Maps kann per sofort mit atemberaubenden Bildern vom Mont Blanc, Europas höchstem Berg aufwarten. Das Street-View-Team hat hierfür mit weltbekannten Hochgebirgsfotografen eine Sammlung einzigartiger Bilder zusammengetragen. So besteht die Möglichkeit, mit dem Schweizer Extrembergsteiger Ueli Steck einen Gletscherbruch zu erkunden oder mit Kletterrekordhalter Kilian Jornet auf den Gipfel zuklettern - Jornet benötigt für den Auf- und Abstieg gerade einmal knapp 5 Stunden.

Wie Google mitteilt, sollen die Mont-Blanc-Street-View-Bildern als digitale Aufzeichnung des Berges in seiner heutigen Erscheinungsform dienen. Outdoor-Fans wie auch Wissenschaftler sollen damit künftig feststellen können, wie sich der Mont Blanc verändert hat. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google bewandert die Schweiz für Street View
 • Google ermöglicht virtuelles Wandern in den Schweizer Alpen
 • Mit Google Street View zur SAC-Hütte

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/09
Schwerpunkt: Kunden-Support und Kundendienst
• Kundendienst: Kostenfaktor, Innovationsquelle, ­Bindeglied
• Vom Kundenservice zur Kundenbeziehung
• Marktübersicht Chat Tools: Einfache Lösungen für alle Branchen
• Mensch oder Maschine - Chatbots im Kundendienst
• Fallbeispiel: Künstliche Intelligenz im Kundensupport
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER