wemf

Microsoft ruft Surface-Pro-Netzkabel zurück

Microsoft ruft Surface-Pro-Netzkabel zurück

Microsoft ruft Surface-Pro-Netzkabel zurück

(Quelle: Microsoft)
24. Januar 2016 -  Die Netzkabel vieler Surface-Pro-Tablets können bei Beschädigungen offenbar zu einer Überhitzung führen, weshalb man sich bei Microsoft zu einer globalen Rückrufaktion entschlossen hat.
Microsoft hat eine weltweite Rückrufaktion der Netzkabel für die Surface-Pro-Tablets der ersten drei Generationen lanciert. Wie der Technologieriese auf der Schweizer Support-Site mitteilt, sind alle Kunden betroffen, die ein Tablet der Modellreihen Surface Pro und Surface Pro 2 besitzen oder vor dem 15. Juli vergangenen Jahres ein Gerät der Surface-Pro-3-Familie erworben haben. Surface-Pro-3-Tablets, die später verkauft wurden, verfügen bereits über ein neues Netzkabel mit einem sicheren Stecker für das Netzteil.

Wie es heisst, könnte ein wiederholt abgeknicktes oder eng aufgewickeltes Kabel zu einer Überhitzung führen. Microsoft empfiehlt allen Kunden, die fehlerhaften Kabel nicht mehr weiter zu verwenden und auch dann ein kostenloses Ersatzkabel anzufordern, wenn dieses noch keine sichtbaren Beschädigungen aufweist. Um den Austausch in die Wege zu leiten, kann man sich auf der Support-Site anmelden und bekommt nach vier bis sechs Werktagen ein Ersatzkabel zugestellt. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple ruft Lautsprecher zurück, zahlt 310 Franken
 • HP ruft Millionen von Netzkabeln zurück
 • Panasonic ruft Toughbooks wegen Brandgefahr zurück

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER