wemf Swisscom-Ausfall in der Nordwestschweiz - IT Magazine

Swisscom-Ausfall in der Nordwestschweiz

Swisscom-Ausfall in der Nordwestschweiz

Swisscom-Ausfall in der Nordwestschweiz

(Quelle: Swisscom)
14. Januar 2016 -  Eine Netzserver-Störung an einem Knotenpunkt war dafür verantwortlich, dass zehntausende Swisscom-Kunden auf Internet, TV und Telefonie verzichten mussten. Gestern abend konnte die Störung dann mit einer provisorischen Lösung behoben werden.
In den vergangenen Tagen waren mehrere zehntausend Swisscom-Kunden in der Nordwestschweiz von einer Störung betroffen und konnten weder aufs Internet zugreifen, noch telefonieren oder Swisscom-TV konsumieren. Wie "Blick" berichtet, sprach man bei Swisscom am Dienstagmorgen noch von rund 4000 betroffenen Kunden, später war dann von "mehreren zehntausend" die Rede.

Als Grund für den Ausfall nannte der Telekommunikationsriese eine Netzserver-Störung an einem Knotenpunkt. Man habe die Störung dann mit einer provisorischen Lösung beheben können und alle Kunden hätten am Mittwochabend zwischen 21.30 und 22.30 Uhr wieder online geschaltet werden können. Man arbeite aktuell an einer definitiven Lösung. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Störungen bei Swisscom TV
 • Update: Internetstörung bei Swisscom
 • Update: Internet-Ausfall bei Swisscom
 • Update: Schweizweiter Internet-Ausfall bei Swisscom

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER