wemf

Umweltfreundlich drucken mit Kyocera

Umweltfreundlich drucken mit Kyocera

11. Januar 2016 -  Kyocera investiert in den Umweltschutz und bietet Kunden mit dem Programm "Print Green" ab sofort auch in der Schweiz ein klimaneutrales Drucken an.
Umweltfreundlich drucken mit Kyocera
(Quelle: Kyocera Document Solutions)
Nach Deutschland und Österreich führt Kyocera auch in der Schweiz sein Programm "Print Green" ein. In Zusammenarbeit mit der Klimaschutzorganisation Myclimate ermöglicht der Hersteller damit nun auch seinen Schweizer Kunden ein klimaneutrales Drucken.

Für alle über Kyocera Schweiz vertriebenen Originaltoner kompensiert Kyocera ab sofort CO2 und zwar pro Seite zirka 1 Gramm. In Deutschland und Österreich sollen so jährlich bereits rund 21'000 Tonnen CO2 aufgewogen werden können.

Darüber hinaus sollen Kunden im Rahmen von Print Green auch die Möglichkeit erhalten, ihr komplettes Kyocera-System CO2-neutral zu stellen – wobei der Toner rund die Hälfte der CO2-Emissionen ausmachen soll, die während der Nutzungsphase entstehen.

"Seit Unternehmensgründung hat das Thema Umweltschutz für uns höchste Priorität. So stehen wir mit unserer Ecosys-Technologie, durch die bis zu 70 Prozent weniger Abfall entsteht als bei herkömmlichen Systemen, seit langem für wirtschaftliches Drucken und Kopieren. Nun gehen wir noch einmal einen Schritt weiter", meint Peter Arnet, General Manager bei Kyocera Document Solutions Schweiz. (mv)
Weitere Artikel zum Thema
 • ARP-Toner jetzt auch für Oki- und Kyocera-Printer
 • Kyocera M6xxxcidn, Taskalfa: MFP-Flotte für KMU

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER