wemf CES: Office 365 hält Einzug in Autos - IT Magazine

CES: Office 365 hält Einzug in Autos

CES: Office 365 hält Einzug in Autos

CES: Office 365 hält Einzug in Autos

(Quelle: Harman)
8. Januar 2016 -  Harman und Microsoft wollen Office 365 in Autos bringen. Fahrer sollen dann während der Fahrt etwa E-Mails beantworten und sich automatisch zu Telefonkonferenzen einwählen können.
Infotainmentsystem-Hersteller Harman hat an der diesjährigen CES in Las Vegas eine Kooperation mit Microsoft bekannt gegeben. Ziel dieser Zusammenarbeit sei, Schlüsselelemente aus Microsoft Office 365 in Harmans Infotainmentsysteme für Autos zu integrieren, wie aus einem Blogbeitrag hervorgeht. Dabei handele es sich um den ersten Schritt von Microsoft in den Bereich der vernetzten Fahrzeuge.

Autofahrer sollen mit der entstehenden Lösung künftig während der Fahrt anstehende Aufgaben über intelligente digitale Assistenten erledigen können. Dazu gehöre etwa, Meetings zu planen, E-Mails anzuhören oder zu beantworten und Telefonkonferenzen automatisch beizutreten, heisst es im Blog. Die Sicherheit soll dabei nicht beeinträchtigt werden. Auch Video- beziehungsweise Skype-Anrufe sollen möglich sein, solange das Auto parkt oder aber man mit autonomen Fahrzeugen unterwegs ist. "Wenn Office-365-Dienste nahtlos für Auto, Fahrer, Telematik und Leistungsdaten integriert ist, werden Konsumenten produktiver während Fahrtzeiten sein, und das bequem, sicher und verlässlich", meint Peggy Johnson, Executive Vice President of Business Development bei Microsoft. (aks)
Weitere Artikel zum Thema
 • CES: Faraday Future zeigt erstes Auto - Apple nicht involviert
 • CES: Smartes Streaming in autonomen Volvos
 • Microsoft macht Office-Apps fit fürs iPad Pro

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER