Teleboy subventioniert Apple TV 4

Teleboy subventioniert Apple TV 4

6. Januar 2016 -  Der Schweizer Streaming-Anbieter Teleboy hat seine App für Apple TV aufdatiert und verkauft Apples TV-Box zusammen mit einem Abo leicht vergünstigt.
Teleboy subventioniert Apple TV 4
(Quelle: Teleboy)
Der Schweizer Streaming-Anbieter Teleboy hat noch im Dezember die Version 1.1 seiner TV-App für die neue Version von Apple TV veröffentlicht. Neu ist es möglich, Sendungen aufzunehmen, wobei Speicher für 300 Stunden bereisteht, und es gibt neu eine 7-Tage-Replay-Funktion.

Ebenfalls neu ist zudem die Möglichkeit, Apple TV 4 mit 32 GB direkt via Teleboy zu bestellen. Zusammen mit einem Jahresabo für 75 Franken subventioniert Teleboy die Apple-TV-Box mit 30 Franken, sie kostet damit 139 anstatt 169 Franken. Man wolle sich mit der Kombination von Apple TV und App gegenüber den klassischen TV-Anbietern durchsetzen und den Kunden eine gelichwertige Lösung zu einem tieferen Preise anbieten können, erklärt Teleboy. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Erste Schweizer TV-App für Apple TV
 • Teleboy bietet neu 46 HD-Sender kostenlos
 • Teleboy integriert VoD-Angebot von Hollystar

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER