Ex Libris startet Video-on-Demand-Dienst

Ex Libris startet Video-on-Demand-Dienst

(Quelle: Ex Libris)
12. Oktober 2015 -  Kunden von Ex Libris dürfen sich über ein neues Video-Streaming-Angebot für Smart-TVs von Samsung, PCs, sowie Tablets und Smartphones freuen.
Im Juli sickerte durch, dass Ex Libris den Einstieg ins Video-Streaming-Business plant und an einer entsprechenden Plattform arbeitet (Swiss IT Magazine berichtete). Nun hat das Unternehmen tatsächlich seinen eigenen Video-on-Demand-Dienst gestartet und verspricht eine Online-Bibliothek mit Vorpremieren, Neuheiten, Tipps der Woche, Filmen für Kinder und den neuesten TV-Serien, wobei das Angebot angeblich täglich ergänzt wird. Bei den TV-Serien sollen die neuesten Staffeln sogar bereits 48 Stunden nach der Erstausstrahlung in Originalsprache zum Kauf bereit stehen.

Gekauft oder gemietet und betrachtet werden können die Filme und Serien via eine neue Video-on-Demand-App von Ex Libris für Smart-TVs von Samsung sowie den Ex Libris Player für Android beziehungsweise iOS und www.exlibris.ch auf Smartphones und Tablets. Zudem ist auch ein Zugriff via Browser mit Desktop-PC oder Laptop möglich. Benötigt wird in jedem Fall ein Ex-Libris-Konto, bezahlt werden kann je nachdem mit Kreditkarte, Cumulus-Bons oder einer Geschenkkarte. (mv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Die umsatzstärksten Schweizer Onlineshops
 • Ex Libris will ins Streaming-Geschäft einsteigen
 • Alles neu bei Exlibris

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/09
Schwerpunkt: Kunden-Support und Kundendienst
• Kundendienst: Kostenfaktor, Innovationsquelle, ­Bindeglied
• Vom Kundenservice zur Kundenbeziehung
• Marktübersicht Chat Tools: Einfache Lösungen für alle Branchen
• Mensch oder Maschine - Chatbots im Kundendienst
• Fallbeispiel: Künstliche Intelligenz im Kundensupport
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER