Neue Internetbox für Sunrise-Kunden

Neue Internetbox für Sunrise-Kunden

Neue Internetbox für Sunrise-Kunden

(Quelle: Sunrise)
16. September 2015 -  Sunrise hat eine neue Internetbox lanciert, die Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit pro Sekunde bietet und diverse Netz-Technologien unterstützt. Die Auslieferung an die Internetkunden beginnt ab sofort.
Sunrise hat verkündet, eine neue Internetbox einzuführen. Diese soll Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit pro Sekunde unterstützen sowie für die Netz-Technologien ADSL2, VDSL Vectoring, G.fast und Glasfaser gerüstet sein. Im WLAN-Bereich funkt die Box auf den Frequenzen 2,4 Ghz und 5 Ghz simultan mit bis zu 4 Antennen, wodurch Ultra-HD-TV-Signale im Haus verteilt werden können. Ausserdem beinhaltet die Box ein Mediacenter, das eine Synchronisation mit der Cloud ermöglicht. Die Benutzeroberfläche soll zudem unkomplizierter ausgelegt sein als die bisherige und auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch zur Verfügung stehen.

Der Telekom-Anbieter liefert die Internetbox ab sofort an diejenigen Kunden, die das Angebot Sunrise Internet Max Giga abonniert haben, aus. In einem zweiten Schritt sollen auch Kunden mit anderen Internet-Abos die Box erhalten. Entwickelt und produziert hat die Internetbox das französische Unternehmen Sagemcom. (aks)
Weitere Artikel zum Thema
 • Abzocke bei Telekom-Rechnungen
 • Sunrise führt 4K-Fernsehen ein
 • Sunrise blitzt mit Klage gegen UPC Cablecom ab

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Montag, 22. Mai 2017 Ursula
Hallo zusammen Ich habe soeben auch die neue Internet Box von Sunrise erhalten. Nun funktioniert aber der FritzWlan Repeater 1750E nicht mehr bzw. findet das Netz auch mit WPS nicht. Weiss jemand warum?

Mittwoch, 1. Februar 2017 Fior
nach Fritzbox 7390 habe ich neu Sunrise Internet Box. Viele Funktionen sind nicht mehr verfügbar (Fax via Email versenden, Anrufe in Abwesenheit und und und) und Telefonverstärker z.B. wird nicht via WPS akzeptiert. Mehrere Telefonate mit Sunrise, neue Updates kämen etc. etc. Ich finde, es ist eine Frechheit, etwas auf den Markt zu bringen, wo noch nicht ausgereift ist. Schlussendlich hat Sunrise die neg. Schlagzeilen.

Sonntag, 18. Dezember 2016 Ruedi
Habe seit Ende September Sunrise Internet Start. Dazu erhielt ich die sunrise box (Sagemcom). Leider hatte ich aber dauernd Unterbrüche und die Sunrise Box kann vieles nicht, was die Fritzbox7490 kann: keine Eco-DECT, keine Reduktion der WLAN-Strahlung, auch keine Zeitabschaltung über Nacht, nicht HD-Telefonfähig, nicht kompatibel mit den HD-Telefonen von Gigaset, keine Anruflisten einsehbar, keine Meldung wenn DECT-Verbindung verloren geht, unsinnige Autodimmung der LEDs, keine Aufschaltung auf Handy, keine Sperrmöglichkeit für unerwünscht Nummern, usw. Und vor allem: der Stromverbrauch der Sagemcom ist unakzeptabel: fast 30 W gegenüber max. 9 Watt bei Fritzbox. Deshalb erhielt ich von Sunrise nach mehr als 2 Monaten hin und her (sie hätten keine Fritzbox mehr!) wieder eine (alte) Fritzbox und alles läuft superschnell.

Sonntag, 15. Mai 2016 P. Flückigfer
Hat das Modem ein Telefonbeantworter? Kann man die Eingaben im Telefonbauch ausdrucken?

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/12
Schwerpunkt: IT-Trends 2018
• Digitale Transformation der Unternehmen
• Mensch und Maschine im Einklang
• Digitale Bilder verschmelzen mit der Realität
• Cybersecurity: Vom Hype in die Integration
• Cloud und Co. fordern das Datenmanagement heraus
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER